MSE - PROTACTICS

AUSGEZEICHENT MIT DEM WERTE-AWARD FÜR INOVATIVE UND STRUKTURVERÄNDERNDE PROJEKTE

Gewaltprävention - besser als kämpfen

Gesundes Selbstbewusstsein

ist die beste Gewaltprävention. Vielleicht haben Freunde, Lehrer, Eltern oder du selbst Dinge über dich gesagt, die dich "klein" machen:

"Ich armes kleines Würstchen."
"Das schaffst du nie."
"Aus dir wird nie was ordentliches."
"Du bist und bleibst vergesslich."
"Deine Mutter war schon so..."
"Ich bin halt ein Pechvogel..."
"Immer passiert mir so etwas, villeicht hab ich es ja verdient...!

War das so, sprich das Gegenteil davon laut aus. Immer wieder, bis es sich gut und wahr für dich anfühlt.



Wichtig - Wie du über dich denkst

Unternimm etwas, was dir Spaß macht und Selbstbewusstsein aufbaut. Musik, Sport, Lesen, Fotografieren, Basteln - es gibt sicher etwas, was du gern machst und besonders gut kannst. Lese eine Passage, die dir gut gefällt, laut vor - es tut gut, deine eigene Stimme zu hören.

Schau in den Spiegel. Betrachte dich genau. Sag dir selbst, dass du dich magst, dass du schön bist. Es ist wichtig das du dich magst, mit allen Ecken und Kanten. Allem schönen und auch mit all deinen "Dunkelheiten". Sei versöhnt mit dir selbst.


Nur was du liebst, wirst du verteidigen. Liebe dich selbst.



Raus aus der Opferrolle

"Jedes Opfer findet seinen Täter!" - das ist Keine Rechtfertigung für Gewalt, sondern der Täter prüft wie weit er/sie gehen können und ob du dich wehrst. Je länger es dauert um so schwerer wird es. Nennt sich Opferinterview.


Das "Opferinterview" »

Wehr dich rechtzeitig - lass nicht zu das andere auf dir rumhacken. Der Täter sucht ein (wehrloses) Opfer, keinen Gegner. Zeige das du ein Gegner bist!


Selbstverteidigung besteht zu 90 Prozent aus innerer Einstellung und äußerem Auftreten und nur zu 10 Prozent aus Kampftechnik.
Dr. Khaleghl Quinn



Achte auf deine Körperhaltung

Dein Selbstbewusstsein spiegelt sich in deiner Körperhaltung, deiner Körpersprache wieder. "Kopf hoch, Brust raus" gilt immer noch.



Vermeide gefährliche Situationen & Orte


Die beste Selbstverteidigung, ist die, die nicht stattfinden muss!



Sei vorbereitet



Sei aufmerksam


Nächste Seite:



Seite 1. Was ist Gewalt »

Seite 2. Wie ich Gewalt vorbeugen kann - Prävention »

Seite 3. Deeskalation - was tun, wenn man in die Falle tappt »

Seite 4. Du musst dich verteidigen. Hau zu, sei böse, keine Gnade »

Seite 5. Was bei Wettkämpfen verboten ist, aber auf der Strasse hilft »

Seite 6. Was für den Kauf von Waffen zur Selbstverteidigung spricht »

Seite 7. Welche Selbstverteidigungswaffen dennoch zu empfehlen sind »

Seite 8. Welche Alltagsgegenstände du auch als Waffe nutzen kannst »

Danke, dass du anderen von uns erzählst...



IMPRESSUM »        AGB »        SITEMAP »        DATENSCHUTZ »
TEAM-MSE-LAUSITZ © 2017