MSE - PROTACTICS

AUSGEZEICHENT MIT DEM WERTE-AWARD FÜR INOVATIVE UND STRUKTURVERÄNDERNDE PROJEKTE

WAS PROTACTICS - MSE (NICHT) IST

Is doch alles Kampfsport, oder?

Auch für Kinder...

Kampfsport vs. Selbstverteidigung



Grundsätzlich ist Kampfsport und Selbstverteidigung nicht zu vergleichen. Kampfsport, da steckt das Wort Sport drin, bedeutet: Freundschaft, Fairness und Regeln. Doch das gibt es nicht bei Tötungsversuchen, Schlägereien oder Vergewaltigungen.

Man kann auch im Ernstfall nicht nach Alters- und Gewichtsklassen einteilen, auch gibt es dort keinen Schiedsrichter, der abbricht wenn es zu gefährlich wird. Die Realität kann sehr grausam und zerstörerisch sein.


Unser PROTACTICS-MSE Leitbild



PROTACTICS-MSE Leitbild

Auf diesem Bild bekommt Ihr einen kurzen Überblick über das Leitbild für unsere Arbeit. Kernpunkte sind:


(anklicken zum vergrößern :)

Über unser Selbstverteidigungstraining




--> MSE ist rein defensiv!


Was wird trainiert





Kleidung



Wir erwarten eine neutrale Sportbekleidung. Es dürfen auch Kampfanzüge getragen werden. Wenn ihr euch entschieden habt weiterhin an dem Training teilzunehmen, könnt ihr auch Trainingskleidung (Hosen/Shirts) mit dem MSE-Logo tragen. Das stärkt das Gemeinschaftsgefühl.


Graduierung



Die MSE-Graduierung lässt sich in 10 Schülergrade (SG) und in 10 Lehrergrade (Dan) unterteilen. Anders als bei den meisten Kampfkünsten verleiht hier der Trainer je nach persönlichen Möglichkeiten, Leistungen, Eifer, Hilfsbereitschaft, Kampf- und Teamgeist, Trainingszeiten und Verhalten dem Schüler einen bestimmten Grad. Es sind keine Prüfungen vorgeschrieben.


SG
1+2

SG
3+4

SG
5+6

SG
7+8

SG
9+10

Dan

1-10

 Gelb 

 Grün 

 Blau 

 Lila 

 Braun 

 Schwarz 


Werte




Nächste Seite:


Was dich noch interessieren könnte:





Danke, dass du anderen von uns erzählst...



IMPRESSUM »        AGB »        SITEMAP »        DATENSCHUTZ »
TEAM-MSE-LAUSITZ © 2017